Doreen Brand
taktwechsels Stimmbildnerin

Es ist Samstagmorgen. Probensamstag. Pünktlich 9 Uhr beginnt Doreen Brand mit dem Einsingen unserer noch etwas müden taktwechsler-Runde. Der Körper wird gelockert, gedehnt, die Stimme aufgeweckt und auf den langen Probentag eingestellt. Doreen Brand gelingt das mit einem schier unerschöpflichen Repertoire an Übungen für die Stimme und den ganzen Körper. Einige Bewegungen erfordern neben einer guten Koordinationsfähigkeit auch eine gesunde Portion Humor und Wagemut. Ihrer Energie kann sich keiner der Sänger entziehen. Temperamentvoll demonstriert sie die nächsten Aufgaben, gestikuliert, singt, springt und begleitet am Klavier. Wenn gegen Ende des Einsingens einzelne Stimmgruppen noch Starthilfe für besondere Herausforderungen des Probenplans erhalten, ist der Funke längst übergesprungen. Munter, gut gelaunt und bestens eingesungen gehen wir nun an die ersten Stücke des Probenplans. Mit Herzblut widmet sie sich auch unseren individuellen Stimmbildungswünschen außerhalb der monatlichen Proben.

Biografisches

  • 1977 in Zwickau geboren
  • 2001-2008 Gesangsstudium, Musikpädagogikstudium (Zweitfach Rhythmik)
  • seit März 2008 als freischaffende Musikpädagogin und Sängerin tätig
  • seit April 2016 Traumapädagoge

Musikalisches

  • Gastverträge als Chorsänger u.a. im Theater Magdeburg, in der Sächsischen Landesbühne, an der Staatsoperette Dresden und im Theater Görlitz
  • seit 2005 Stimmbildnerin im Mädchenchor der Jugend&Kunstschule Dresden
  • seit 2007 Stimmbildnerin bei den Taktwechslern in Chemnitz Lächelnd
  • seit Juni 2009 bei Par-ce-val als freie Mitarbeiterin tätig
  • seit 2012 Stimmbildnerin bei den Dresdner Spatzen
  • seit 2013 Stimmbildnerin (BF/GTA) im Schulbetrieb am Gymnasium Dresden Plauen
  • seit Januar 2016 vertretungsweise im Schuldienst am Gymnasium Einsiedel
  • seit Juni 2016 freie Dozententätigkeit an der FHD (freie Hochschule Dresden)